ASV Hattersheim 1977 e.V.
ASV Hattersheim 1977 e.V.

Vereinschronik

1977 wurde der Angelsportverein Hattersheim 1977 e. V. gegründet und beim Vereinsregister unter dem Aktenzeichen 73 VR 7145 eingetragen.

 

1979 wurde der Pachtvertrag für den Baggersee in Okriftel mit der Stadt Hattersheim am Main abgeschlossen.

 

Die Kiesgrube hat eine Wasserfläche von 27.000 qm und eine Tiefe von ca. 13 Me­ter. Das Gewässer, das rundum in die Natur eingewachsen und von zahlreichen Wasservögeln frequentiert.

 

1987 erhielten wir von der Stadt Hattersheim am Main ein Grundstück in Erbpacht auf 33 Jahre. Dies ermöglichte uns mit den Bau eines Ver­einshauses mit enormer Eigenhilfe der Mitglieder.

 

Das Vereinshaus mit entsprechendem Grundstück war nunmehr die Zentrale des Vereins und die Basis für vielerlei Vereinstreffen, wie Jahreshauptversammlungen, Hattersheimer Ferienspiele, Casting-Turniere, verschiedene Gemeinschaftsfischen, Abhaltung von Vorbereitungslehrgängen zur Erlangung der staatlichen Fischerprü­fung und vor allem das zweitägige Fischereifest seit 29 Jahren, dass zu einem festen Bestandteil wurde und von Besuchern weit über Okriftel hinaus frequentiert wird.

 

Die Betreuung unseres Vereinsgewässers in Sachen Sauberkeit, Fischbesatz, Ge­wässeruntersuchungen und Erstellung eines Tiefenplanes mit Echo-Lot standen an erster Stelle und diese Punkte stehen heute ebenfalls im Vordergrund.

 

Im Jahr 2000 war es dem Vorstand nach 20jährigem Bemühen gelungen, dass wir in den Fischereipachtvertrag für den Schwarzbach aufgenommen wurden. Dieser Pachtvertrag galt bisher nur dem SAC Taunusfischer Hofheim und ASV Niedernhau­sen. Hierbei haben uns tatkräftig der Bürgermeister der Stadt Hattersheim, Herr Hans Franssen und Herr Bürgermeister Herr Felix von der Stadt Hofheim unterstützt. Die Vereine verfügen somit über ca. 23 km langes Fließgewässer. Das Fließgewässer kann ganzjährig befischt werden, es sind die gesetzlichen Schonzeiten für Bachfo­rellen einzuhalten. 

 

Die Betreuung der gesamten Schwarzbachstrecke Mündung Main Okriftel, Daisbach und Dattenbach wird von den drei Vereinen wie die Sauberhaltung durch Hege- und Pflegedienste, Besatzmaßnahmen und Fischen durchgeführt. Im Turnus von fünf Jahren wurde ein Hegeplan von den SAC Taunusfischern durchgeführt. Die Elektro­bestandserhebungen wurden vom Landesverband Deutscher Sportfischer durchge­führt. In Okriftel wurde durch den Regionalverband eine Umgehung des Wehrs ge­schaffen, was einen Fischaufstieg vom Main bis nach Kriftel ermöglichte. Die Kosten hierfür betrugen 400.000,00 DM.

 

Auf Bestreben des ASV Vorstandes wurde zum 01.04.2001 die Bachpatenschaft für den Schwarzbach von dem Schwarzbachverband Main-Taunus innerhalb der Hat­tersheimer Stadtgrenze für 10 Jahre übertragen.

 

Seit 1987 beteiligt sich der ASV Hattersheim an den Hattersheimer Jugendferien­spielen an denen ca. 30 bis 35 Jugendliche von 9 bis 12 Jahren teilnehmen können. Aufgrund der Herabsetzung des Mindestalters zum Erwerb des Jugendfischerei­scheines werden die Kinder von den ASV Mitglieder an den Angelsport herangeführt. Auch erhielten sie einen Überblick über Fischarten die in unserem Vereinsgewässer beheimatet sind. Die Kinder werden von Vereinsmitgliedern betreut um einen waidge­rechten Umgang mit den gefangenen Fischen sicherzustellen.

 

Die Tauchergruppe der freiwilligen Feuerwehr Hofheim hält ihre Taucherübungen einmal im Jahr am Vereinsgewässer ab. Im Hochsommer ist es u. a. Ziel, das Ge­wässer mit Sauerstoff anzureichern. Bei dem Übungslehrgang wird u. a. vieles – wie Fahrräder, Ruhebände, Mülltonnen – aus dem Gewässer geborgen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Deutscher Sportfischer hat der ASV erstmals am 21.03.2004 die Organisation der Delegiertenversammlung übernom­men. Teilgenommen haben ca. 70 Sportfreunde aus 30 Vereinen. Als Gäste wurden Herr Bürgermeister Hans Franssen, Herr Ministerialrat Mau und viele andere begrüßt.

 

2007 – 30 Jahre ASV Hattersheim

Seit mittlerweile 30 Jahren engagiert sich der ASV-Hattersheim nicht nur für seinen Sport, sondern bemüht sich für die Umwelt am Baggersee und am Schwarzbach.

Zirka 720 Arbeitsstunden wurden in 2006 geleistet und es wird versucht, die Gemeinschaft rund um das Hobby Fischen zu erhalten und für die zukünftige Generation zu sichern. Um den Naturschutzgedanken Rechnung zu tragen, hat die Hegegemeinschaft Hofheim, Niedernhausen und Hattersheim beschlossen, die Fließgewässer Schwarzbach, Dais- und Dattenbach mit heimischen Jungfischen zu besetzen.

 

Am 20. März 2012 – also nach 25 Jahren – wurde das Vereinshaus durch Brandstiftung völlig zerstört. Alle ideellen Werte und Gewässeruntersuchungsgeräte sind verbrand und müssen neu angeschafft werden.

 

Mit dem Wiederaufbau wurde nach dem Genehmigungs-verfahren am 6. August 2012 begonnen und ist nunmehr fast abgeschlossen.

 

Der Verein hat zurzeit 33 aktive Mitglieder, davon wieder 2 Jugendliche (was uns sehr freut) und 13 fördernde Mitglieder. Insgesamt also 46 Mitglieder.

 

Die Herstellung  des Außenpachtgeländes, Bepflanzung wurden zwischenzeitlich, dank der großzügigen Spende der Mainova fertiggestellt.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASV Hattersheim 1977 e.V.